Laut FOCUS Ärzteliste auch wieder 2017 unter den Top Medizinern für Nasenkorrekturen

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin – das Team von Dr. med. Bromba freut sich auf Sie!

Brustoperationen - Brustchirurgie im Brustzentrum Essen

Brustvergrößerung

Mit der operativen Brustvergrößerung (Mammaaugmentation) hilft die plastisch-ästhetische Chirurgie Frauen, die unter einer zu kleinen oder zu schlaffen Brust leiden.

Brustverkleinerung

Eine Brustverkleinerung kann Frauen helfen, die von Natur aus zu große Brüste im Verhältnis zu ihrem Körper haben. Eine sehr große Brust kann zu negativen Auswirkungen in etlichen Bereichen führen.

Brustaufbau

Die Brustamputation bei Brustkrebs ist für Frauen ein schwerer Einschnitt. Der Brustaufbau soll den Patientinnen die Rückkehr in ein normales Leben als Frau ermöglichen.

Bruststraffung

Mit einer Bruststraffung wird die altersbedingte Erschlaffung der Brust beseitigt und eine straffe Brust wieder hergestellt. Für viele Frauen stellt eine schlaffe Brust eine große psychische Belastung dar.

Ästhetische und rekonstruktive Brustchirurgie

Brustoperationen zählen zu den häufigsten Eingriffen in der plastisch-ästhetischen Chirurgie. Die Gründe für eine Brustchirurgie sind vielseitig: Frauen mit kleiner oder asymmetrischer Brust leiden häufig unter ihrem Körperbau, der als wenig weiblich empfunden wird. Zu große Brüste wiederum stellen oftmals ein gesundheitliches Problem dar und können sogar dauerhafte Haltungsschäden verursachen. Hinzu kommt, dass die weibliche Brust durch Gewichtsschwankungen oder Schwangerschaften häufig an Volumen verliert. Hier kann eine Bruststraffung dazu beitragen, die weibliche Körperform wiederherzustellen.

Brustoperationen werden aber auch bei männlichen Patienten durchgeführt, um eine Männerbrust zu korrigieren. Eine Vergrößerung der männlichen Brust kann verschiedene Ursachen haben, stellt aber fast immer eine schwere Belastung für den Betroffenen dar. Bei der Brustchirurgie wird überschüssiges Gewebe entfernt, um der Brust wieder eine ästhetische, maskuline Form zu geben.

Die Brustoperation für ein neues Lebens- und Körpergefühl

Brustoperationen zählen zu den häufigsten Eingriffen in der plastisch-ästhetischen Chirurgie. Die Gründe für eine Brustchirurgie sind vielseitig: Frauen mit kleiner oder asymmetrischer Brust leiden häufig unter ihrem Körperbau, der als wenig weiblich empfunden wird. Zu große Brüste wiederum stellen oftmals ein gesundheitliches Problem dar und können sogar dauerhafte Haltungsschäden verursachen. Hinzu kommt, dass die weibliche Brust durch Gewichtsschwankungen oder Schwangerschaften häufig an Volumen verliert. Hier kann eine Bruststraffung dazu beitragen, die weibliche Körperform wiederherzustellen.

In der Klinik für Plastische Chirurgie in Essen werden sämtliche Verfahren der ästhetischen und rekonstruktiven Brustchirurgie durchgeführt. Das sind im Einzelnen:

Bei uns genießen Sie unter dem Aspekt der Sicherheit den Vorteil eines großen öffentlichen Krankenhauses, in dem auch alle anderen medizinischen Bereiche vorhanden sind. Sie werden bei jedem Eingriff rundum optimal versorgt.

Als Ausdruck der Weiblichkeit trägt die Brust viel zu einem weiblichen Körpergefühl bei. Eine kleine oder asymmetrische Brust kann daher für Frauen eine große Belastung darstellen. Oftmals liegt hier die Ursache für ein mangelndes Selbstwertgefühl oder sogar für Probleme in der Beziehung. Bei der Brustvergrößerung wird die Brust mithilfe von hochwertigen Implantaten vergrößert und ästhetisch geformt. Der Körper gewinnt auf diese Weise wieder an Weiblichkeit.

Im Fall einer angeborenen oder erworbenen Asymmetrie der Brust geht es bei Brustoperationen vor allem darum, den Körperbau zu harmonisieren und beide Seiten miteinander in Einklang zu bringen. Hierbei werden zum Teil unterschiedliche chirurgische Verfahren wie Vergrößerung, Straffung oder Verkleinerung kombiniert.

Brustverkleinerung aus medizinischen und ästhetischen Gründen

Eine große Brust ist für viele Frauen nicht nur aus ästhetischen Gründen eine schwere Belastung. Auf lange Sicht führen große Brüste auch zu medizinischen Problemen und schränken die Lebensqualität erheblich ein. Betroffene leiden in vielen Fällen unter Rückenschmerzen und Haltungsschäden. Hinzu kommt, dass eine große Brust mit der Zeit an Volumen und Festigkeit verliert. Schwangerschaften und Gewichtsveränderungen können diesen Prozess zusätzlich beschleunigen.

Eine Brustverkleinerung führt zu einer spürbaren Entlastung des Körperbaus und stellt oft auch in Hinblick auf das eigene Körpergefühl eine große Erleichterung dar. Auch erschlaffte, hängende Haut im Brustbereich lässt sich im Rahmen einer Brustoperation dauerhaft straffen. Hierbei arbeitet die Brustchirurgie mit narbenarmen Techniken, um eine weibliche, natürlich wirkende Brust zu formen.

Brust OP - Korrektur der männlichen Brust

Nicht nur bei Frauen kann eine Brustchirurgie zu einem deutlich verbesserten Körpergefühl beitragen. Viele Männer leiden unter einer Vergrößerung der Brust – sei es genetisch bedingt, aufgrund hormoneller Ursachen oder infolge von Krankheit oder Übergewicht. In solchen Fällen können Brustoperationen einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, der vergrößerten Brust wieder eine männliche, als ästhetisch empfundene Form zu geben.

Eine Brustchirurgie beim Mann zielt darauf ab, überschüssiges Fettgewebe und gegebenenfalls vorhandenes Drüsengewebe chirurgisch zu entfernen. Durch den Eingriff passt sich die Brusthaut wieder der Körperform an, sodass eine flache, maskuline Silhouette entsteht.

Ästhetische Brustkorrekturen

Möchten Sie mehr über Brustoperationen in der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie erfahren? Sie erreichen uns telefonisch unter +49 201 4551400 oder über unser Kontaktformular.

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin –
das Team von Dr. med. Bromba freut sich auf Sie!