Laut FOCUS Ärzteliste auch wieder 2017 unter den Top Medizinern für Nasenkorrekturen

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin – das Team von Dr. med. Bromba freut sich auf Sie!

Brustverkleinerung für ein harmonisches Körpergefühl

Eine Brustverkleinerung kann Frauen helfen, die von Natur aus zu große Brüste im Verhältnis zu ihrem Körper haben. Eine sehr große Brust kann zu negativen Auswirkungen in etlichen Bereichen führen. Die Brust mit ihrem nicht unerheblichen Gewicht kann die Gesundheit belasten:

  • Haltungsschäden
  • schmerzhafte Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich
  • regelmäßige Kopfschmerzen

Insgesamt kann die zu große Brust Einschränkungen der Bewegungsfähigkeit hervorrufen, was z. B. beim Sport oder in verschiedenen Berufen stört. Auch psychische Probleme aufgrund zu großer Brüste sind nicht selten.

Operation zur Brustverkleinerung: Mammareduktionsplastik

Eine Brustverkleinerung bringt den meisten Frauen ein ganz neues Lebensgefühl. Sie fühlen sich schlank, leicht und endlich in den richtigen Proportionen. Die Frauen können unbefangen Partnerschaften eingehen und die gesundheitlichen Probleme verschwinden oder können mit entsprechender Bewegungstherapie zurückgebildet werden.

Zu große Brüste können nur mit einer Operation verkleinert werden. Die Mammareduktionsplastik ist ein Verfahren zur Verkleinerung zu großer Brüste. In vielen Fällen wird ein langfristig gutes kosmetisches Ergebnis durch eine gleichzeitig durchgeführte Bruststraffung erreicht. Der Plastische Chirurg Dr. med. Bromba in Essen führt die Brustverkleinerung in einer Narben sparenden Technik durch. Er verzichtet möglichst auf einen Schnitt in der Unterbrustfalte und erhält das narbenfreie Dekolleté.

Eine Brustverkleinerung macht häufig die Verlagerung der Brustwarzen notwendig. Asymmetrien zwischen den Brüsten können im Verlauf der Operation ebenfalls ausgeglichen werden. Allerdings sollte bei der Planung der Operation beachtet werden, dass die Stillfähigkeit durch die Brustverkleinerung eingeschränkt werden kann. Bei bestehendem Kinderwunsch sollte die Operation besser auf die Zeit nach den Schwangerschaften verschoben werden. Bei einer Brustverkleinerung ist es sehr wichtig, mit realistischen Vorstellungen in die Operation zu gehen. Dr. med. Bromba legt Wert auf individuelle und persönliche Beratungsgespräche. Auch das Narbenbild, das nach der Operation vorhanden ist, sollte intensiv mit Dr. Bromba besprochen werden.

Ablauf der Brustverkleinerung:

Eine Woche nach der Operation muss die Patientin Ruhe einplanen. Die Brustverkleinerung wird stationär im St. Josef-Krankenhaus durchgeführt. Die Brust OP wird fast immer in Vollnarkose durchgeführt. Es ist aber in einigen Fällen auf Wunsch der Patientin möglich, mit örtlicher Betäubung und Beruhigungsmitteln zu arbeiten. Die Operation dauert 2-3 Stunden. Bei der Brustverkleinerung wird Drüsen- und Fettgewebe aus dem unteren Bereich der Brust entnommen. Dabei gibt es verschiedene Techniken, die sich aus dem Umfang der Brustverkleinerung ergeben.

Die Narben, die nach der Operation zurückbleiben, unterscheiden sich aufgrund der Operationstechnik. Am Ende der Brustverkleinerung werden ein Verband oder ein Spezial-BH angelegt, um die postoperativen Schwellungen klein zu halten. In den ersten 3-6 Wochen nach der Brustverkleinerung sollte ebenfalls ein spezieller BH getragen werden. Dieser unterstützt die Brust beim Heilungsprozess. Weitere Informationen zur Nachsorge der Brustverkleinerung haben wir für Sie zusammengestellt.

Risiken der Brustverkleinerung: Wie bei jeder Operation besteht das Risiko, dass sich Schwellungen oder Blutergüsse bilden oder es zu einer verzögerten Wundheilung kommt. Außerdem kann es nach einer Brustverkleinerung an der Brust oder der Brustwarze zu Taubheitsgefühlen kommen, die nicht immer vollständig verschwinden. Narben im Brustbereich sind bei einer Brustverkleinerung nicht zu vermeiden, werden aber möglichst gering gehalten. In Einzelfällen ist es nicht möglich, eine hundertprozentige Symmetrie der Brüste herzustellen.

Sie wünschen eine individuelle Beratung zur Möglichkeit der Brustverkleinerung? Sie erreichen uns telefonisch unter 0201 455 1400 oder über unser Kontaktformular.

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin –
das Team von Dr. med. Bromba freut sich auf Sie!