Laut FOCUS Ärzteliste auch wieder 2017 unter den Top Medizinern für Nasenkorrekturen

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin – das Team von Dr. med. Bromba freut sich auf Sie!

Lexikon - Brustverkleinerung

Beim Thema Brustkorrektur denken die meisten an eine Brustvergrößerung. Doch es gibt nicht wenige Frauen, die sich das Gegenteil wünschen. Eine sehr große, schwere Brust kann zu anhaltenden Verspannungen, zu Nacken- und Rückenschmerzen oder auch Kopfschmerzen führen. Manchmal kommt es in der Folge zu Haltungsschäden.

Frauen, die so unter ihren großen Brüsten leiden, empfinden sich oftmals als unattraktiv und können sich sexuell gehemmt fühlen. In diesen Fällen kann die Brustverkleinerung eine Möglichkeit sein, weitere Schmerzen sowie körperliche Beeinträchtigungen zu verhindern und wieder an Lebensqualität zu gewinnen.

Brustverkleinerung – was wird gemacht?

Die Operationsmethoden bei einer Brustverkleinerung richten sich nach der Größe und Beschaffenheit der Brust der jeweiligen Patientin. Es handelt sich immer um einen sehr individuellen Eingriff, die betroffene Frau sollte Wert auf intensive Beratung und Untersuchungen legen. Brustverkleinerung Essen bei Dr. med. M. Bromba: Jede Patientin wird vor dem Eingriff individuell und ausführlich untersucht und beraten. Dabei wird festgelegt, wie eine kleinere, festere Brust im Rahmen der Brust OP erzielt werden kann. Beispielsweise wird geklärt, ob die Brustverkleinerung mit einer Busenstraffung verbunden wird. Die zukünftige Form der Brust – auch in proportionalem Verhältnis zum Körper – sowie die Position der Brustwarzen werden von Patientin und Chirurg gemeinsam geplant. Ebenso muss der spätere Verlauf der Narben besprochen werden, damit die Patientin realistisch einschätzen kann, wie ihre Brust später aussieht.

Bruststraffung und Brustverkleinerung

Oft werden zeitgleich eine Brustverkleinerung durch die Entnahme von überflüssigem Fett- und Hautgewebe und eine Bruststraffung vorgenommen. Bei der Bruststraffung wird das Gewebe gestrafft, in vielen Fällen werden ebenfalls die Brustwarzen versetzt. Dabei werden Nervenbahnen und Blutgefäße so angepasst, dass die Empfindsamkeit der Brust und meist auch die Fähigkeit zu Stillen erhalten bleiben.

Eine Brustkorrektur ist meist mit einem Klinikaufenthalt von mehreren Tagen verbunden. Der Heilungsprozess nach einer Brustverkleinerung nimmt noch einige Zeit in Anspruch – auch hier sollten die Patientinnen ehrlich und realistisch durch den verantwortlichen Arzt beraten werden.

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin –
das Team von Dr. med. Bromba freut sich auf Sie!