Laut FOCUS Ärzteliste auch wieder 2017 unter den Top Medizinern für Nasenkorrekturen

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin – das Team von Dr. med. Bromba freut sich auf Sie!

Schlupflider - Ein kleiner Schnitt öffnet die Augen

Schlupflider sind ein Anzeichen der Alterung und eine Folge der Schwerkraft. Sie lassen müde aussehen, wodurch sich das Wohlbefinden senkt und der Alterungsprozess an Bedeutung gewinnt. Mit einer kleinen Korrektur wird der Blick wacher und die Spannkraft der Augenlider wieder hergestellt, womit ein jüngeres und viel gesünderes Aussehen einhergeht.

Schlupflider - Wenn hängende Augenlider stören

Nicht nur ältere Frauen, sondern immer mehr jüngere Menschen beklagen sich über Schlupflider und suchen einen Weg, den wachen Gesichtsausdruck ihrer Jugend zurück zu erhalten. Während der Körper mit Sport und einer gesunden Ernährung gestrafft wird, gibt es für straffe Augenlider kein Hausmittel und kein Patentrezept. Ein kleiner invasiver Eingriff löst die Problematik und sorgt für straffe Augen, die gleich ein paar Jahre jünger und vor allem weniger müde aussehen lassen.

Schlupflider werden mit der Entfernung der überschüssigen Haut, sowie einer Entfernung von Fett- und Muskelüberschüssen korrigiert. Die Naht wird mit einem hauchdünnen Faden vorgenommen, wodurch sich die Narbe später in der oberen Lidfalte verliert und nicht sichtbar ist. Nach Abschwellung, also wenige Tage nach dem Eingriff lässt sich die Operation nicht mehr erkennen und die Schlupflider sind einem wachen Blick gewichen.

Schlupflider - Wenn hängende Augenlider stören

Auch wenn es sich um einen nur kleinen Eingriff handelt, steht die Beratung vor der Operation im Vordergrund. Hier erfährt der Patient mehr zum Vorher-Nachher Effekt und kann sich ein Bild machen, welche Möglichkeiten die ästhetische Chirurgie für ihn persönlich beinhaltet. Falsche Erwartungen oder zu große Hoffnungen können im Vorgespräch revidiert und darauf hingewiesen werden, in welchem Umfang die Korrektur der Schlupflider erfolgversprechend ist und was der Patient erwarten kann.

Trotz marginalem Eingriff handelt es sich um ein invasives Verfahren, welches mit den Risiken einer Operation einhergeht. Nachblutungen treten als äußerst seltene Begleiterscheinung auf, doch eine mehrtägige Schwellung des Augenlides und der gesamten Augenpartie müssen in Kauf genommen werden. Für den Patienten heißt dass, das die Operation mit mehreren Tagen Urlaub oder Krankschreibung einhergeht.


Individuelle Beratung zur Korrektur von Schlupflidern

Die Augenlidkorrektur (Blepharoplastik) wird meistens ambulant durchgeführt. Im Anschluss an die Lidkorrektur sollte man ca. eine Woche bis 10 Tage einplanen, in denen man nur eingeschränkt gesellschaftsfähig ist. Bei einigen Patienten ist es auch sinnvoll, einige Tage in der Klinik zu bleiben. Häufig reicht eine örtliche Betäubung, die mit der Gabe eines Beruhigungsmittels kombiniert wird.

Die Operation zur Lidstraffung dauert normalerweise ca. 60 Minuten. Am Oberlid wird in der natürlichen Lidfalte ein feiner Schnitt gesetzt, am Unterlid wird knapp unterhalb der Wimperngrenze geschnitten. Im Rahmen der Lidkorrektur muss vorgewölbtes Unterhautfettgewebe entfernt werden, das vorher als Säckchen an den Augen sichtbar war. Die Schnitte werden nach dem Eingriff außen unsichtbar geschlossen. Nach jeder Augenlidkorrektur sollte der Patient 24 Stunden möglichst aufrecht und ruhig im Bett bleiben.

Die Augen werden mit Kompressen und einer Eisbrille gekühlt. Zwei Wochen nach der Operation ist Sport in gewissem Rahmen wieder möglich. Insgesamt sollten Anstrengungen 14 Tage nach der Lidkorrektur vermieden werden. Die Risiken sind bei einer Augenlidkorrektur durch den Facharzt gering. Sie sind die gleichen wie bei jeder Operation: Schwellungen, Blutergüsse, Infektionen oder Wundheilungsstörungen können in sehr seltenen Fällen auftreten.

Schlupflider und der Erfolg

Wenn hautstraffende Cremes nicht mehr helfen und die Schlupflider auch mit Make Up oder Lidschatten nicht überdeckt werden können, ist ein kleiner invasiver Eingriff die einzige Möglichkeit für wache Augen und einen offenen Blick.

Im Beratungsgespräch werden Interessenten über die eigenen Möglichkeiten aufgeklärt und erhalten eine Übersicht, inwieweit die Lidstraffung und Korrektur zum Erfolg führt. Wie alle operativen Eingriffe sind auch bei der Entfernung von Schlupflidern Risiken des invasiven Verfahrens nicht vollständig auszuschließen und werden daher im Vorgespräch abgeklärt.

Sie wünschen individuelle Beratung zur Augenlidkorrektur? Sie erreichen uns telefonisch unter 0201 455 1400 oder über unser Kontaktformular.

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin –
das Team von Dr. med. Bromba freut sich auf Sie!