Laut FOCUS Ärzteliste ist Dr. med. Bromba auch 2020 wieder unter den Top Medizinern für Nasenkorrekturen – Wir bieten auch Online-Beratungstermine an. Jetzt Termin vereinbaren!

Plastisch Ästhetische Körperchirurgie in Essen

Lipödem-Behandlung

Beim Lipödem handelt es sich um ein Krankheitsbild, das den Betroffenen oftmals Beschwerden und Schmerzen bereitet.

Mittels Liposuktion kann Ihnen Ihr Leben wieder erleichtert werden, da vor allem die physischen Anzeichen der Krankheit vermindert und der psychologische Druck verringert werden.

Fettabsaugung

Bauch, Beine, Po – Fettpolster können sich überall bilden und sind meist hartnäckig und kaum selbst zu beseitigen.

Bauch, Beine, Po – Fettpolster können sich überall bilden und sind meist hartnäckig und kaum selbst zu beseitigen. Mit einer Liposuktion – z.B. durch Fettabsaugen am Bauch – verhelfen wir Ihnen zu einem ästhetischen Gesamteindruck Ihres Körpers.

Bauchdeckenstraffung

Mit einer Bauchdeckenstraffung kann ein erschlaffter Bauch wieder straff und attraktiv werden.

Der Plastische Chirurg Dr. med. Bromba besitzt große Erfahrung mit dieser Operation. Er führt sie im St. Josef-Krankenhaus in Essen durch, sodass die Patienten die Infrastruktur eines Regelkrankenhauses in Anspruch nehmen können.

Plastisch Ästhetische Körperchirurgie in Essen

Die Plastisch Ästhetische Körperchirurgie kann mit hoch spezialisierten Verfahren den Alterungsprozess oder andere unvorteilhafte Veränderungen am Körper beseitigen. Neben Schönheitsoperationen an Gesicht und weiblicher Brust spielen dabei zwei weitere Eingriffe eine große Rolle:

Mit diesen Methoden können Körperproportionen wieder hergestellt werden.

Wiederherstellung der Körperfunktion und der Körperform

Die Fettabsaugung am Körper sorgt nicht nur am Bauch sondern genauso an Beinen, Hüften, Po und Oberarmen für jugendliche Spannkraft. Eine starke Erschlaffung des Bauches kann bei Männern und Frauen mit einer Bauchstraffung beseitigt werden.

Gegenwärtig gewinnt die äußere Erscheinung eines Menschen immer mehr an Bedeutung. In unserer Gesellschaft, in Berufs- und Privatleben wird es immer wichtiger, äußerlich überzeugend aufzutreten. Ein jugendliches, attraktives Aussehen gehört in vielen Fällen dazu. Durch den ganz normalen Alterungsprozess verliert der Körper an vielen Stellen seine Spannkraft, seine Proportionen und seine frische Ausstrahlung. Hinzu kommen Veränderungen, die durch andere Einflüsse entstehen: Z. B. führen Schwangerschaften oder starke Gewichtsschwankungen zu erschlafften Regionen am Körper.

In einigen Fällen entstehen durch genetische Veranlagung hartnäckige Fettpolster, die selbst durch Sport oder Diäten nicht wegzubekommen sind. Die modernen, zuverlässigen Operationsverfahren der Plastischen Chirurgie ermöglichen es, die gewünschten Körperproportionen herzustellen. Profitieren Sie von der Erfahrung des Plastischen Chirurgen Dr. med. Bromba und der optimalen Betreuung im Krankenhaus St. Josef in Essen-Kupferdreh.

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 (0)201 4551400 oder über unser Kontaktformular.

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin –
das Team von Dr. med. Bromba freut sich auf Sie!

Download

Informationen / Tipps

Tipps für ästhetische Eingriffe

Auch ein plastisch-ästhetischer Eingriff ist eine Operation. Vor jedem Eingriff im ästhetisch-plastischen Bereich sollte man sich sehr gut informieren und einige grundlegende Tipps beherzigen. Wir haben hier einige Punkte zusammengestellt, die Sie in Ihre Überlegungen einbeziehen sollten. Für weitere Fragen steht das Team von Dr. Bromba gerne zur Verfügung.

Patienteninformationen

Seriöse Erstinformationen zu den verschiedenen Leistungen eines Arztes vermitteln dem Patienten einen ersten Eindruck und lassen ihn beruhigter Entscheidungen für sich abwägen und anschließend in ein Beratungsgespräch gehen. Um auch Ihnen diese erste mögliche Hemmschwelle zu nehmen, haben wir auf den folgenden Seiten wichtige Informationen für Sie zusammengestellt.

Download

Anfahrt

Plastische und Ästhetische Chirurgie – Contilia Gruppe – Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel