Laut FOCUS Ärzteliste ist Dr. med. Bromba auch 2020 wieder unter den Top Medizinern für Nasenkorrekturen – Wir bieten auch Online-Beratungstermine an. Jetzt Termin vereinbaren!

Schamlippenverkleinerung (Labioplastik) - Ausgangssituation
am St. Josef Krankenhaus in Essen-Kupferdreh

Schamlippenverkleinerung – warum entscheiden sich Frauen für diese OP?

Es gibt viele Gründe, warum Frauen mit ihren natürlichen Schamlippen nicht zufrieden sind. Manchmal führen körperliche Einschränkungen im Intimbereich zu der Entscheidung für eine Labioplastik. Viele Frauen lassen eine Schamlippenverkleinerung aus ästhetischen Gründen durchführen.

Der Intimbereich gehört leider zu den Bereichen des Körpers, die sich durch Sport und Ernährung kaum bis gar nicht beeinflussen lassen. Insbesondere Größe, Form und Länge der inneren Schamlippen kann nicht durch solche Maßnahmen verändert werden. Gerade aber zu lange, ungleichmäßig geformte innere Schamlippen machen viele Frauen besonders unglücklich und werden im Rahmen einer Schamlippenverkleinerung verändert.

Die Intimchirurgie stellt für Frauen, die unglücklich mit Schamlippen, Vagina oder Venushügel sind, oftmals die einzige Möglichkeit der sichtbaren Veränderung dar. Aus welchem Grund auch immer sich Frauen für einen chirurgischen Eingriff im Intimbereich entscheiden, wir beraten Sie gerne mit Erfahrung und Fachwissen.

Schamlippenverkleinerung aufgrund körperlicher und seelischer Belastung

Nicht jede Frau, die ihre Schamlippen als unschön empfindet, entscheidet sich für eine Labioplastik. Wenn der Leidensdruck zu groß wird, weil man beispielsweise die großen inneren Schamlippen als seelische und körperliche Belastung empfindet, dann kann eine Schamlippenkorrektur ein Weg sein, um mit dieser Belastung umzugehen.

Die körperlichen und seelischen Beschwerden, die in Verbindung mit zu großen inneren Schamlippen entstehen können, schränken zuweilen die Lebensqualität der betroffenen Frau ein.

Schamlippenverkleinerung - Schmerzen beim Sport oder Geschlechtsverkehr

Viele Frauen entscheiden sich für eine Schamlippenverkleinerung, weil Sie Schmerzen beim Sport oder Geschlechtsverkehr haben. Sehr große innere Schamlippen können insbesondere bei Sportarten wie Radfahren, Laufen und Reiten Probleme verursachen. Die Haut kann aufscheuern, reiben und wund werden. Ständige Entzündungen können die Folge sein.

Hinzukommt, dass die inneren Schamlippen ihre Schutzfunktion als Barriere zwischen Scheideneingang und äußeren Schamlippen nicht voll und ganz erfüllen können, wenn diese sehr lang sind und über die großen Schamlippen hinausragen. Lange, innere Schamlippen können außerdem das Sexualleben beeinträchtigen. Zum einen können diese beim Geschlechtsverkehr stören, zum anderen können diese das Schamgefühl der Frau verstärken und das Sexualleben deutlich weniger erfüllend machen.

Schamlippenverkleinerung (Labioplastik) - Ästhetische Gründe für die Intimchirurgie

Nicht nur Schmerzen können Grund für eine Labioplastik sein, bei vielen Frauen spielt das ästhetische Empfinden eine weit größere Rolle. Auch für den Intimbereich gibt es heute ein Idealbild, das natürlich den eigenen Geschmack beeinflusst. Wenn der eigene Intimbereich nicht diesen Vorstellungen entspricht, kann dies ein gewisses Unbehagen auslösen. Manchmal reicht dieses Unbehagen aus, dass das gesamte Leben davon beeinflusst wird. Man meidet Schwimmbäder, Sauna, enge Kleidung und den Kontakt zu etwaigen Sexualpartnern.

Insbesondere zu lange, innere Schamlippen wecken häufig den Wunsch, diese verkleinern und symmetrisch gestalten zu lassen. Aber auch zu große äußere Schamlippen, ein zu großer Venushügel oder eine nicht mehr straffe Vagina können Patientinnen belasten. Mit einer Schamlippenverkleinerung können die Schamlippen heute korrigiert und an die eigenen Vorstellungen angeglichen werden.

Wir beraten Sie gerne rund um die Labioplastik.

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin –
das Team von Dr. med. Bromba freut sich auf Sie!

Download

Informationen / Tipps

Tipps für ästhetische Eingriffe

Auch ein plastisch-ästhetischer Eingriff ist eine Operation. Vor jedem Eingriff im ästhetisch-plastischen Bereich sollte man sich sehr gut informieren und einige grundlegende Tipps beherzigen. Wir haben hier einige Punkte zusammengestellt, die Sie in Ihre Überlegungen einbeziehen sollten. Für weitere Fragen steht das Team von Dr. Bromba gerne zur Verfügung.

Patienteninformationen

Seriöse Erstinformationen zu den verschiedenen Leistungen eines Arztes vermitteln dem Patienten einen ersten Eindruck und lassen ihn beruhigter Entscheidungen für sich abwägen und anschließend in ein Beratungsgespräch gehen. Um auch Ihnen diese erste mögliche Hemmschwelle zu nehmen, haben wir auf den folgenden Seiten wichtige Informationen für Sie zusammengestellt.

Download

Anfahrt

Plastische und Ästhetische Chirurgie – Contilia Gruppe – Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel