Laut FOCUS Ärzteliste ist Dr. med. Bromba auch 2020 wieder unter den Top Medizinern für Nasenkorrekturen – Wir bieten auch Online-Beratungstermine an. Jetzt Termin vereinbaren!

Schamlippenverkleinerung (Labioplastik) - Vorbereitung der Operation
am St. Josef Krankenhaus in Essen-Kupferdreh

Schamlippenverkleinerung – Wichtiges zur Vorbereitung der Operation

Vor der Schamlippenverkleinerung können vorsorgende Maßnahmen dazu beitragen, das Behandlungsergebnis positiv zu beeinflussen und die Heilung nach der Labioplastik zu fördern. Einige vorbereitende Maßnahmen sind mehrere Tage vor dem Eingriff durchzuführen, andere wenige Stunden vor der Operation.

Zur Vorbereitung der Operation gehören:

  • Beratungsgespräch mit dem Chirurgen.
  • Terminierung des geplanten Eingriffes.
  • Absetzen blutverdünnender Medikamente.
  • Rasieren des OP-Bereiches
  • und die Narkose.

Eine umfassende Beratung vor der Schamlippenverkleinerung

Frauen, die sich für eine Schamlippenverkleinerung interessieren, vereinbaren zunächst ein individuelles Beratungsgespräch mit einem erfahrenen Chirurgen. Hierbei können Patientinnen den Chirurgen kennenlernen und erste Details zur Labioplastik erörtert werden. Intimchirurgische Operationen setzen ein besonderes Vertrauensverhältnis voraus, so dass sich Patientinnen aufgehoben und sicher fühlen sollten und gut informiert die Entscheidung für die Operation treffen sollten.

Nach dem Gespräch erhält die Patientin alle relevanten Unterlagen, um diese in Ruhe durchzulesen und am Tag der Operation unterschrieben mitzubringen. Der Arzt legt fest, welche Art der Narkose für den bevorstehenden Eingriff in Frage kommt und bespricht dies mit der Patientin.

Schamlippenverkleinerung - Vorbereitungen für ein optimales Operationsergebnis

Um Operationsrisiken und postoperative Blutungen zu vermeiden, sollten Patientinnen zwei Wochen vor dem Eingriff keinen blutverdünnenden Medikamente (ASS, Aspirin) mehr einnehmen. Dies sollte mit dem Hausarzt abgesprochen werden.

Der Termin einer Labioplastik ist nicht vom Zyklus der Frau abhängig. Um den OP-Bereich und die Wundheilung nach dem Eingriff aber nicht zu belasten, ist es empfehlenswert, die Schamlippenverkleinerung direkt nach dem Ende der Monatsblutung durchzuführen. Dies erleichtert auch das Tragen des Kompressionsmieders nach der Operation.

Vor einem intimchirurgischen Eingriff sollte der Intimbereich rasiert werden. Um die Verträglichkeit der Narkose zu fördern darf die Frau zwölf Stunden vor dem Eingriff keine Nahrung mehr zu sich nehmen. Wird nur eine lokale Betäubung gewählt, dann ist die strenge Restriktion der Nahrungszufuhr nicht erforderlich. Dies wird in der vorbereitenden Beratung mit dem Operateur besprochen.

Vor der Operation lassen Sie sich bitte von Ihrem niedergelassenen Urologen untersuchen.

Schamlippenverkleinerung (Labioplastik) - Vorbereitungen am Tag des operativen Eingriffes an den Schamlippen

Am Tag der Schamlippenverkleinerung wird die Patientin nochmals untersucht und es besteht die Gelegenheit, noch offene Fragen zu klären. Soll eine Behandlung mit Eigenfett erfolgen, um die äußeren Schamlippen zu vergrößern, dann wird Gewebe vom Gesäß, dem Bauch oder aus den Oberschenkeln entnommen. Das Eigenfett wird vom Chirurgen aufbereitet und zunächst gelagert, um die Vergrößerung der äußeren Schamlippen in mehreren Sitzungen durchzuführen. Das Vorgehen variiert in Abhängigkeit von der geplanten OP-Methode.

Schamlippenverkleinerung - Fazit - Vorbereitungen für den OP-Erfolg

Die Verkleinerung der Schamlippen wird zunehmend von Frauen nachgefragt, die mit dem Aussehen ihres Intimbereiches nicht zufrieden sind. Ein versierter Chirurg kann den Eingriff routiniert und mit optimalem Ergebnis durchführen. Die konsequente Vorbereitung auf den Eingriff erhöht den Erfolg der Operation und schont den Körper in der Phase der Heilung.

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin –
das Team von Dr. med. Bromba freut sich auf Sie!

Download

Informationen / Tipps

Tipps für ästhetische Eingriffe

Auch ein plastisch-ästhetischer Eingriff ist eine Operation. Vor jedem Eingriff im ästhetisch-plastischen Bereich sollte man sich sehr gut informieren und einige grundlegende Tipps beherzigen. Wir haben hier einige Punkte zusammengestellt, die Sie in Ihre Überlegungen einbeziehen sollten. Für weitere Fragen steht das Team von Dr. Bromba gerne zur Verfügung.

Patienteninformationen

Seriöse Erstinformationen zu den verschiedenen Leistungen eines Arztes vermitteln dem Patienten einen ersten Eindruck und lassen ihn beruhigter Entscheidungen für sich abwägen und anschließend in ein Beratungsgespräch gehen. Um auch Ihnen diese erste mögliche Hemmschwelle zu nehmen, haben wir auf den folgenden Seiten wichtige Informationen für Sie zusammengestellt.

Download

Anfahrt

Plastische und Ästhetische Chirurgie – Contilia Gruppe – Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel