Laut FOCUS Ärzteliste ist Dr. med. Bromba auch 2020 wieder unter den Top Medizinern für Nasenkorrekturen – Wir bieten auch Online-Beratungstermine an. Jetzt Termin vereinbaren!

Schamlippenverkleinerung (Labioplastik) - Methoden
am St. Josef Krankenhaus in Essen-Kupferdreh

Schamlippenverkleinerung – die verschiedenen Methoden

Sie interessieren sich für eine Schamlippenverkleinerung? Die Verkleinerung der Schamlippen – auch als Labienreduktionsplastik bekannt – kann aus verschiedenen Gründen durchgeführt werden.

Zumeist spielen sowohl funktionale als auch ästhetische Motive eine Rolle. Durch eine Labioplastik können sowohl die äußeren als auch die inneren Schamlippen verkleinert werden. Wesentlich häufiger werden die inneren Schamlippen korrigiert. Physische Beschwerden wie sie beispielsweise beim Tragen enger Kleidung, beim Geschlechtsverkehr oder beim Sport auftreten können, werden durch einen Eingriff gelindert oder ganz beseitigt.

Die ästhetischen Vorstellungen der Patientin werden bei einer Schamlippen-OP berücksichtigt. Dem Arzt stehen bei einer Verkleinerung der Schamlippen verschiedene Operationsmethoden zur Verfügung. Oberstes Ziel ist ein natürliches, harmonisches Ergebnis. Im Rahmen der Genitalchirurgie bei Frauen können die inneren und die äußeren Schamlippen verkleinert, der Venushügel aufgefüllt oder verkleinert und die Vagina gestrafft werden.

Labioplastik - innere Schamlippen verkleinern

Im Bereich der Intimchirurgie stellt die Verkleinerung der inneren Schamlippen den häufigsten Eingriff dar. Die Operation der Schamlippen nimmt in der Regel nicht viel Zeit in Anspruch und kann unter lokaler Betäubung ambulant erfolgen. Entfernt wird zumeist das als überschüssig erachtete Gewebe entfernt. Dabei handelt es sich häufig um den von außen sichtbaren Teil der inneren Labien.

Die inneren Schamlippen schützen den Scheideneingang. Sie halten Fremdkörper und Keime ab. Sind die inneren Schamlippen zu groß und ragen weit über die äußeren Schamlippen, dann kann deren schützende Funktion beeinträchtigt sein. Viele Frauen empfinden zu große oder ungleich lange innere Schamlippen als störend. Bei einer Labioplastik wird überschüssiges Gewebe entfernt und die Labien sind anschließend klein und symmetrisch.

Die Schamlippenverkleinerung wird von einem erfahrenen Chirurgen durchgeführt. Häufig wird ein Laserskalpell für diesen Eingriff eingesetzt. Die Schnitte werden mit selbstauflösenden Fäden oder Gewebekleber versorgt. Der behandelte Bereich kann kurz nach der Labioplastik sehr empfindlich sein. Den Heilungsprozess können Patientinnen durch spezielle Sitzbäder sowie sterile Verbände unterstützen.

Schamhügel und große Schamlippen korrigieren lassen

Schamhügel und große Schamlippen können durch eine Vermehrung des Fettgewebes und der Haut zu groß wirken. Durch das Tragen enger Kleidung kann dieser Bereich unangenehm in den Fokus rücken. Zudem kann enge Kleidung auf der Haut scheuern.

Wer unter diesem Problem leidet, ist mit einer Fettabsaugung im Intimbereich gut beraten. Die Fettabsaugung der Schamlippen und des Schamhügels ist kaum mit Schmerzen verbunden und kann unter lokaler Betäubung ambulant erfolgen.

In manchen Fällen muss die Haut zusätzlich gestrafft werden. Ob dies notwendig ist, wird bei einer Voruntersuchung mit dem Arzt abgeklärt. Sind die äußeren Schamlippen dagegen zu klein, können diese mit Eigenfett aufgefüllt werden.

Im Vorfeld der Operation lassen Sie sich bitte von Ihrem  Urologen untersuchen und beraten um sicherzustellen das keine Urologischen Komplikationen auftreten können.

Schamlippenverkleinerung (Labioplastik) - Straffung und Korrektur der Vagina

Im Laufe der Zeit kann das Gewebe der Vagina an Straffheit verlieren. Verletzungen, bestimmte Behandlungen, Erkrankungen und Geburten können diesen Prozess begünstigen. Bei der Straffung der Vagina wird das Gewebe mit Eigenfett unterspritzt. Zudem kann die Vagina durch eine Operation gestrafft werden. Hierbei wird überschüssiges Gewebe chirurgisch entfernt.

Sprechen Sie uns auf die Möglichkeiten der Schamlippenverkleinerung an, wir beraten Sie gerne umfassend.

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin –
das Team von Dr. med. Bromba freut sich auf Sie!

Download

Informationen / Tipps

Tipps für ästhetische Eingriffe

Auch ein plastisch-ästhetischer Eingriff ist eine Operation. Vor jedem Eingriff im ästhetisch-plastischen Bereich sollte man sich sehr gut informieren und einige grundlegende Tipps beherzigen. Wir haben hier einige Punkte zusammengestellt, die Sie in Ihre Überlegungen einbeziehen sollten. Für weitere Fragen steht das Team von Dr. Bromba gerne zur Verfügung.

Patienteninformationen

Seriöse Erstinformationen zu den verschiedenen Leistungen eines Arztes vermitteln dem Patienten einen ersten Eindruck und lassen ihn beruhigter Entscheidungen für sich abwägen und anschließend in ein Beratungsgespräch gehen. Um auch Ihnen diese erste mögliche Hemmschwelle zu nehmen, haben wir auf den folgenden Seiten wichtige Informationen für Sie zusammengestellt.

Download

Anfahrt

Plastische und Ästhetische Chirurgie – Contilia Gruppe – Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel