Laut FOCUS Ärzteliste ist Dr. med. Bromba auch 2020 wieder unter den Top Medizinern für Nasenkorrekturen – Wir bieten auch Online-Beratungstermine an. Jetzt Termin vereinbaren!

Po Lifting – Techniken Gesäßstraffung
am St. Josef Krankenhaus in Essen-Kupferdreh

Techniken und Vorgehensweisen

Die Gesäßstraffung – auch als Po Lifting oder Po Straffung bezeichnet – reduziert das Gewebe am Po. Dieser Eingriff wird etwa nach einer starken Gewichtsreduktion durchgeführt, nach der ein selbstständiger Rückgang der Haut aufgrund der verloren gegangenen Elastizität nicht mehr erfolgt. Seltener sind eine altersbedingte Erschlaffung oder ein schlechtes Bindegewebe Grund für eine Straffung des Gesäßes. Die Harmonisierung des optischen Eindruckes durch ein Po Lifting kann auf verschiedene Weise erfolgen.

Gesäßstraffung - Vorgehensweisen bei einem Po Lifting

Die Gesäßstraffung kann je nach Ausgangssituation auf verschiedene Weise erfolgen. Mögliche Ziele und Methoden sind:

  • Kombination von Po Straffung und Fettabsaugung zur Anpassung der Silhouette.
  • Alleinige Straffung ohne Fettabsaugung nach einer Gewichtsreduktion.
  • Straffung des Gesäßes aufgrund erschlafften Bindegewebes.
  • Vergrößerung des Volumens.

Gesäßstraffung - Kombination von Fettabsaugung und Lifting des Pos

Die Gesäßstraffung kann mit einer vorhergehenden Fettabsaugung kombiniert werden. Dies ist dann sinnvoll, wenn der Po auch von überschüssigem Fett befreit werden soll. Durch die Kombination aus Fettabsaugung und Straffung wird der Po der Silhouette des Körpers angepasst und erscheint nach der Operation schöner geformt sowie schlanker. Dabei werden die Fettzellen minimalinvasiv durch spezielle Kanülen abgesaugt und danach wird die schlaffe Haut chirurgisch entfernt. Beides erfolgt innerhalb eines operativen Eingriffes, der meist unter Vollnarkose durchgeführt wird. Die Schnittstellen werden bei der Operation in Hautfalten entlanggeführt, so dass diese später unauffällig verborgen bleiben.

Po Lifting - Straffung des Gesäßes ohne Fettabsaugung

Neigt das Gewebe am Po, etwa aufgrund einer Bindegewebsschwäche, nach unten, so werden die Nähte oberhalb des Gesäßes entlanggeführt. Dies intensiviert die straffende Wirkung der Operation. Diese Schnittführung befindet sich in der Bikinizone, so dass die Narben beim Tragen eines Bikinis verdeckt bleiben. Die Schnittführung ähnelt einem M. Ist nur ein Hautüberschuss vorhanden, etwa nach einer Gewichtsreduktion oder durch erschlafftes Bindegewebe, dann kann auf die Fettabsaugung verzichtet werden. In diesem Fall soll nur der Po gestrafft werden. Das überschüssige Gewebe wird entfernt; ein Absaugen von Fettzellen ist nicht erforderlich.

Die einzelnen Hautschichten werden bei der Po Straffung sorgfältig vernäht und fixiert. Haut- und Fettweichteile werden durch die Operation angehoben und nach oben gezogen. Jede Hautschicht wird mit stabilisierenden Fäden einzeln vernäht, damit das Gewebe dauerhaft in der gestrafften Position fixiert bleibt.

Gesäßstraffung - Vergrößerung des Volumens

Soll ein Volumeneffekt erzeugt werden, dann können die Hautschichten alternativ speziell geschichtet vernäht werden. In Abhängigkeit vom Ausmaß der zu straffenden Haut kann die Führung des OP-Schnittes bis zu den Außenflanken reichen. Der Schnitt wird dann unter den Pobacken entlanggeführt und verschwindet unter deren Falten. Im Ergebnis erscheint der Po straffer und gefestigter sowie ausgefüllter.

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin –
das Team von Dr. med. Bromba freut sich auf Sie!

Download

Informationen / Tipps

Tipps für ästhetische Eingriffe

Auch ein plastisch-ästhetischer Eingriff ist eine Operation. Vor jedem Eingriff im ästhetisch-plastischen Bereich sollte man sich sehr gut informieren und einige grundlegende Tipps beherzigen. Wir haben hier einige Punkte zusammengestellt, die Sie in Ihre Überlegungen einbeziehen sollten. Für weitere Fragen steht das Team von Dr. Bromba gerne zur Verfügung.

Patienteninformationen

Seriöse Erstinformationen zu den verschiedenen Leistungen eines Arztes vermitteln dem Patienten einen ersten Eindruck und lassen ihn beruhigter Entscheidungen für sich abwägen und anschließend in ein Beratungsgespräch gehen. Um auch Ihnen diese erste mögliche Hemmschwelle zu nehmen, haben wir auf den folgenden Seiten wichtige Informationen für Sie zusammengestellt.

Download

Anfahrt

Plastische und Ästhetische Chirurgie – Contilia Gruppe – Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel