Laut FOCUS Ärzteliste auch wieder 2020 unter den Top Medizinern für Nasenkorrekturen

Wir bieten auch Online-Beratungstermine an. Jetzt Termin vereinbaren!

Po-Vergrößerung - Moderne Methoden für einen schönen Po
am St. Josef Krankenhaus in Essen-Kupferdreh

Nicht nur ein schöner Busen gehört zu den Attributen einer Frau, sondern immer mehr Frauen legen auch Wert auf einen schönen Po. Jedoch nicht jede Frau hat die Veranlagung für einen schön geformten Po. Manchmal muss deshalb mit einer Po-Vergrößerung nachgeholfen werden.

Möglichkeiten einer Po-Vergrößerung

Für einen schönen Po muss es nicht unbedingt die Po-Vergrößerung sein, sondern manchmal reicht schon eine Po-Straffung oder eine Gesäßpexie, wie Po-Lift medizinisch bezeichnet wird. Beides sind ebenfalls medizinische Eingriffe. Hier werden überschüssige Haut- oder Fettgewebe entfernt und gleichzeitig wird das vorhandene Fettgewebe neu modelliert. Über diese Variante sollten Sie sich mit Herrn Dr. med. Bromba unterhalten, wenn bei Ihnen eine deutliche Gesäßerschaffung vorhanden ist. Eine Gesäßerschaffung liegt vor, wenn im oberen Teil ein Mangel an Fülle herrscht und im unteren Teil ein Überschuss besteht.

Po-Vergrößerung durch mehr Volumen

Wenn es bei Ihnen darum geht, mehr Volumen zu schaffen, sind möglicherweise Po-Implantate eine gute Variante. Die Po-Vergrößerung funktioniert ähnlich wie eine Brustvergrößerung. Die Implantate aus Silikon werden im vorher genau festgelegten Po-Bereich eingesetzt. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Formen und Größen. Damit kann Dr. med. Bromba fast jeden Wunsch erfüllen. Eine Po-Vergrößerung durch Implantate ist eine effektive und gleichzeitig sichere Möglichkeit, Ihrem Po die gewünschte Form mit größeren Rundungen zu verleihen.

Po-Vergrößerung - Ein größerer Po mit Eigenfett

Eine ebenfalls effektive Methode für einen schönen Po ist die Unterspritzung mit Eigenfett. Bei dieser Variante kann auf Implantate komplett verzichtet werden. Voraussetzung ist allerdings, dass Sie über genügend eigenes Fett verfügen. Das Eigenfett kann aus Bauch, Hüfte oder Oberschenkel abgesaugt und nach entsprechender Behandlung in das Gefäß transplantiert werden. Dadurch entsteht gleichzeitig noch ein angenehmer Nebeneffekt. Durch das entnommene Eigenfett wird der gesamte Bereich um Bauch und Hüften schmaler. Der Po kann damit noch besser zur Geltung kommen.

Po-Vergrößerung – Der perfekte Po

Wie Ihr neuer Po aussehen soll, entscheiden alleine Sie als Patientin. Am besten ist aber, wenn Sie gemeinsam mit Herrn Dr. med. Bromba im Vorfeld darüber beraten, welche Variante am besten zu Ihnen passt und wie Sie Ihr Ziel erreichen können. Vertrauen Sie darauf, dass Ihr Arzt die entsprechende Erfahrung besitzt und Sie gut beraten wird.

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin –
das Team von Dr. med. Bromba freut sich auf Sie!

Download

Informationen / Tipps

Tipps für ästhetische Eingriffe

Auch ein plastisch-ästhetischer Eingriff ist eine Operation. Vor jedem Eingriff im ästhetisch-plastischen Bereich sollte man sich sehr gut informieren und einige grundlegende Tipps beherzigen. Wir haben hier einige Punkte zusammengestellt, die Sie in Ihre Überlegungen einbeziehen sollten. Für weitere Fragen steht das Team von Dr. Bromba gerne zur Verfügung.

Patienteninformationen

Seriöse Erstinformationen zu den verschiedenen Leistungen eines Arztes vermitteln dem Patienten einen ersten Eindruck und lassen ihn beruhigter Entscheidungen für sich abwägen und anschließend in ein Beratungsgespräch gehen. Um auch Ihnen diese erste mögliche Hemmschwelle zu nehmen, haben wir auf den folgenden Seiten wichtige Informationen für Sie zusammengestellt.

Download

Anfahrt

Plastische und Ästhetische Chirurgie – Contilia Gruppe – Katholische Kliniken Ruhrhalbinsel