Laut FOCUS Ärzteliste auch wieder 2018 unter den Top Medizinern für Nasenkorrekturen

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin – das Team von Dr. med. Bromba freut sich auf Sie!

Das Vorgespräch zur Beratung und Aufklärung bei Brustvergrößerungen

Haben Sie sich für eine Brustvergrößerung entschieden, sollten Sie im Vorfeld fundierte Informationen sammeln und diese als Basis der Pro oder Kontra Entscheidung betrachten. Das Beratungsgespräch ist die Gelegenheit, alle Fragen durch einen Experten beantwortet und fachkundig informiert zu werden. Zum Vorgespräch gehört auch die individuelle Untersuchung, durch die Ihre Beratung anhand Ihrer gesundheitlichen Ausgangssituation und den plastisch-chirurgischen Möglichkeiten persönlich und auf Sie abgestimmt erfolgt.

Ein Beratungs- und Aufklärungsgespräch ist die wichtigste Basis

Wenn Sie den Termin für eine Beratung vereinbaren, gehen Sie damit keine Verbindlichkeit ein. Vielmehr erhalten und nutzen Sie die Chance, ein Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient aufzubauen und in Erfahrung zu bringen, ob Ihre Entscheidung für eine Brustvergrößerung tief in Ihrem Inneren manifestiert ist. Planen Sie ein wenig Zeit ein und formulieren alle Fragen, die Sie im Bezug auf den invasiven Eingriff und die Vor- oder Nachbehandlung haben.

Ziel der Beratung ist, Ihre Wünsche kennenzulernen und Ihnen zu erläutern, was möglich und was nicht angeraten ist. Bereiten Sie sich gut auf das erste Gespräch vor und stellen sich, ehe Sie den Termin vereinbaren, einige Fragen.

  • Was soll die OP erzielen und wie soll die Veränderung aussehen?
  • Was soll nicht verändert werden und welchen Einfluss wird die Brustvergrößerung auf Ihr aktuelles Leben haben?
  • Gibt es noch offene Fragen, die im Vorgespräch angebracht werden können?

Am besten notieren Sie Ihre Fragestellungen, so dass Sie in der Beratung selbst nichts wichtiges vergessen.

Brustvergrößerung - Offene Gespräche und Aufklärung vom Experten

Offenheit und Vertrauen sind die Grundpfeiler, damit die Beratung sinn- und wirkungsvoll ist. Je präziser Sie über Ihre Wünsche und Vorstellungen sprechen, umso genauer ist das Bild, dass sich Ihr Arzt davon machen und auf seine chirurgische Realisierbarkeit prüfen kann. Um die Machbarkeit zu prüfen, wird Ihre Brust untersucht und fotodokumentiert. Anschließend werden alle Möglichkeiten besprochen, Vorschläge gemacht und dabei Ihr Wunsch aus der fachlichen Perspektive betrachtet.

Für Ihr Verständnis sorgen Schemazeichnungen, die Ihnen einen Einblick in das vorstellbare Ergebnis liefern. Haben Sie sich für die OP entschieden, sind prä- und postoperative Fotos optimal. Computersimulationen hingegen sind zwar möglich, in ihrem Ergebnis aber nicht immer an die operative Umsetzbarkeit angelehnt.

Brustvergrößerung - Aufbau Ihrer persönlichen Beratung

Voran geht eine vollständige Analyse der medizinischen Zusammenhänge, welche als Basis der OP-Planung dient.

  • Welche Technik und welches Material des Implantats, welche Brustgröße und Form werden verwendet?
  • Umfassende Aufklärung über mögliche Komplikationen und Risiken, inklusive Narkoserisiko erfolgt.
  • Eine ausführliche Beschreibung inklusive visueller Untermauerung des zu erzielenden Ergebnisses wird vorgenommen.
  • Ein Gespräch über die Vorbereitung, die Durchführung und die Nachsorge der OP erfolgt.

Erst wenn all Ihre Fragen beantwortet, alle Risiken bekannt und alle Möglichkeiten erläutert sind, sollten Sie einen Termin für die Operation zur Brustvergrößerung vereinbaren und anhand fundierter Fakten informiert entscheiden.

Das St. Josefs-Krankenhaus in Essen Kupferdreh ist seit Jahren eine bewährte Klinik für Brustvergrößerungen. Der erfahrene und renommierte Chirurg Dr. Bromba führt hier im Krankenhaus stationär Brustvergrößerungen durch. Seine Patientinnen bekommen die Vorteile der Operation in einer großen Klinik geboten. Trotzdem müssen sie nicht auf die persönliche Betreuung durch Dr. Bromba verzichten. Bei Fragen zu Brustvergrößerungen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch unter 0201 455 1400 oder über unser Kontaktformular.

Vereinbaren Sie noch heute einen unverbindlichen Beratungstermin –
das Team von Dr. med. Bromba freut sich auf Sie!